©2018 by TCM5Balance GmbH

Phobie

Im Überblick:

  • Behandlung von Panickattacken und Schwindel mit Akupunktur und Kräutertherapie

  • Verbesserung nach erste Behandlung und Reihe von Kräutermedizin

  • Symptome sind innerhalb 3 Monate verschwunden

2016.10.15 Ein junger Mann kam in die Klinik. Er sagte, er habe TCM nie zuvor probiert und heute wollte er nur wissen, ob TCM ihm helfen kann.

 

Um ehrlich zu sein, jedes Mal wenn ich das höre, fühle ich mich sehr gestresst. Denn wenn ich ihm nicht helfen würde, würde er wahrscheinlich denken TCM sei nicht hilfreich und will es nicht noch einmal versuchen.

 

Tatsächlich haben viele Leute hier diese Art von Gedanken, sie haben TCM versucht, aber es hat nicht wirklich funktioniert, also hören sie auf, TCM auszuprobieren.

Die Realität ist jedoch, dass wenn Ihr TCM-Therapeut Ihnen nicht helfen kann, liegt es nicht daran, dass TCM im allgemeinen Ihnen nicht helfen kann. Versuchen Sie einfach, einen anderen guten TCM-Therapeuten zu finden, so wie es viele Chinesen tun würden.

Nun, kommen wir zurück zu diesem jungen Mann. Was für ein Problem hat er? Phobie.

"Wenn ich zu Hause bin, geht es mir gut. Aber wenn ich hinausgehe, selbst wenn ich nur auf dem Parkplatz bin, könnte ich anfangen, Panik zu empfinden. Ich kann nicht mit vielen Leuten irgendwohin gehen", sagte er.

"Gibt es bei Panik auch andere Symptome?” fragte ich.

"Ja, normalerweise begleitet von Schwindel. Und ich fühle auch, dass Druck auf meine Stirn ausgeübt wird. Ausserdem wird sich meine Herzfrequenz beschleunigen und ich werde auch schwitzen."

Nachdem ich seinen Körper überprüft hatte, wusste ich bereits, was sein Problem ist.

Es ist, weil er “Schleim” in seinem Körper hat.

 

Was ist die Idee von "Schleim" von TCM?

 

Eigentlich können wir "Schleim" als unverdauten Essensbrei betrachten. Wenn du mehr isst, als dein Körper verdauen kann, kann es nach einer langen Zeit "Schleim" in deinem Körper geben. Und "Schleim" kann überall in den Körper fließen und viele verschiedene Probleme verursachen.

Heute gab ich ihm Akupunktur und chinesische Kräutertherapie.

2016.10.29

Er erzählte mir, dass er zuvor jeden Tag Panik hatte, aber diese Woche hatte er keine Panik für 2 Tage.

2016.11.5

Er sagte mir, dass er jeden Tag noch Panik hat. Sein Schwindel begann meistens dann, wenn er seine Position änderte oder den Kopf drehte. Ich passte sein Rezept für chinesische Kräutermedizin an und gab ihm weiterhin Akupunktur.

2016.11.12

Er fühlte dass die Panik sich etwas verringerte. Behandlung fortsetzen.

2016.11.19

Sein Schwindel und die Panik sind weniger geworden. Behandlung fortsetzen.

2016.11.26

Er war glücklich, dass seine Panik nicht mehr Teil seines Alltags war und selbst wenn sie einsetzte in einem viel geringerem Mass. Sein Schwindel ist besser als letzte Woche. Behandlung fortsetzen.

2016.12.3 wie 2016.11.26

2016.12.10

Sein Schwindel und seine Panik waren beide viel weniger als vorher. Behandlung fortfahren.

2016. 12. 17 wie 2016.12.10

2017.1.7

seine Panik ist viel viel besser. Vor TCM-Behandlung passiert es jeden Tag mindestens 30 Minuten, jetzt passiert es nur manchmal und in der Regel nicht mehr als 5 Minuten. Schwindel tritt jetzt nur 1-2 mal pro Woche auf und verschwindet sehr bald.

2017.1.21

Seine Panik war seit Wochen nicht mehr aufgetreten. Schwindel kam nur einmal vor und es war sehr, sehr mild.

2017.2.3

Er war sehr, sehr glücklich, dass seine Panik seit mehr als einem Monat nicht aufgetreten war. Und er meinte, dass sein Schwindel auch weg war.

 

Er war glücklich, dass er wieder ein normales soziales Leben haben kann. Ich sagte ihm, dass wir die Behandlungen jetzt beenden könnten.

Also brauchte ich ungefähr drei Monate, um sein Problem zu lösen. Ich hoffe, ich habe ihm einen guten Eindruck von TCM gegeben.

Möchten Sie Traditionelle Chinesische Medizin probieren?

Buchen Sie einen Termin! Erste 3 Patienten bezahlen nur 40 CHF (statt 180 CHF) für DIagnose und erste Behandlung.